Home » Allgemein » Kinderbetreuung anders – seit 40 Jahren

Kinderbetreuung anders – seit 40 Jahren

 

40Jahre_FKA

 

Vor 40 Jahren wurde in Altdorf pädagogisches Neuland betreten. Die Gründung der freien Kindergruppe sorgte damals bei vielen Bürgern für Stirnrunzeln. Heute gilt die das Mitmach-Konzept mit der engen Einbindung der Eltern als vorbildlich.

Viele Gäste waren gekommen, um das Jubiläum der freien integrativen Kindergruppe zu feiern. Neben den aktiven Kindern mit ihren Eltern konnten auch Familien und Mitarbeiter aus den vergangenen vier Jahrzehnten begrüßt werden. Mit alten Fotografien und Zeitungsartikeln ging es auf eine Zeitreise mit vielen bewegenden Momenten.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Herzensbildung,“ sagte die Leiterin Carola Posner. Die Ansprache von ihr und dem Vorstand macht deutlich, dass die enge Erziehungspartnerschaft mit den Eltern die Basis für den pädagogischen Alltag bildet: „Wir erziehen unsere Kinder zu empathischen und sozialen Menschen, die vorgelebt bekommen, gemeinsam Verantwortung für etwas zu übernehmen.“

Lobende Worte kamen von Bürgermeister Erich Odörfer. „Vor 40 Jahren wurde die freie Kindergruppe mit ihrem besonderem Ansatz noch skeptisch beäugt“, erinnerte er sich, „mittlerweile hat sich das Haus für Kinder in Altdorf fest etabliert und ist in der Kinderbetreuung nicht mehr wegzudenken.“ Neben einem Jubiläumsgeschenk bot er auch in der Zukunft seine Unterstützung an.

Bernd Held, Fachaufsicht vom Landratsamt, sprach aus, was für das pädagogische Team eine Selbstverständlichkeit ist: In dieser Einrichtung sind Inklusion und Partizipation keine Floskeln, sie werden gelebt. Und das schon seit Beginn an.

Nach den offiziellen Ansprachen konnten die Kinder musikalisch zeigen, was sie in ihrem „Kindi“ so alles erleben. Hochkarätig begleitet von der Band Dillberg wurde dieser Auftritt auch gebührend gefeiert.

Spielstationen, Leckereien und vor allem eine entspannte und fröhliche Atmosphäre erinnerten beim Jubiläumsfest an das wohl Wichtigste überhaupt: Kindsein soll Spaß machen. Auf die nächsten 40 Jahre!